Pajduch Architekt

Die im folgenden dargestellten Leistungsmodule können jeweils projektspezifisch in ihrer Gesamtheit bzw. als Leistungsgruppen oder Einzelleistungen angeboten und durchgeführt werden.

Planung:

Ob Objektneuplanung, Sanierung, Innenarchitektur oder Ortsbildgestaltung - die intensive Auseinandersetzung mit den Wünschen und Zielen der Auftraggeber sowie das Eingehen auf zukünftige Nutzergruppen betrachten wir als wichtigste Planungsgrundlage für ein gelungenes Werk.

Vom ersten Entwurf über bau- und gewerbehördliche Einreichplanung bis hin zur ausführungsreifen Polier- und Detailplanung - jedes Planwerk auf CAD Basis ist Ausdruck hoher gestalterischer und technischer Anforderungen.

Ausschreibung:

Der wirtschaftlich - finanzielle Aspekt gewinnt im Bauwesen immer mehr an Bedeutung. Kostenschätzungen sowie die Erstellung von Leistungsverzeichnissen für alle am Bauvorhaben beteiligten Gewerke als neutrale Angebotsgrundlage stellen für unsere Auftraggeber sicher, die gewünschte Ausführung und Qualität zu den besten Konditionen zu erhalten.

Entsprechend verfasste Bauverträge garantieren dem Bauherrn die Einhaltung sämtlicher getroffenen Vereinbarungen mit den Gewerken bezüglich Leistungsumfang, Preis und Bauzeit.

Bauaufsicht:

Die begleitende Aufsicht der Bauausführung aus gestalterischen und technischen Gesichtspunkten sowie die Überwachung der Einhaltung getroffener Vereinbarungen betreffend Kosten- und Bauzeitplänen gewährleisten die erfolgreiche Umsetzung des Projektes.

Aufmaßkontrolle, Rechnungsprüfung sowie Vereinbarungen für allfällige Mängelbehebungen und Gewährleistungen sind abschließender Bestandteil dieser wichtigen Leistungen im Sinne des Bauherrn.

Projektmanagement:

Projektmanagement als gesondertes Leistungsbild wird zunehmend bei größeren Vorhaben erforderlich, wobei oft lange vor Planungs- und Ausführungsbeginn eine Vielzahl von Grundlagen, Randbedingungen, Sachzwängen und nicht zuletzt Menschen auf Ziele des Auftraggebers hin koordiniert werden müssen.

Wechselnde Umstände bei Planung und Ausführung aber auch im Projektumfeld (Finanzen, Gesetze, Politik, Technologie) werden durch spezielle Projektmanagementmethoden frühzeitig mit den Vorhaben in Bezug gesetzt - dadurch können rechtzeitig Maßnahmen gesetzt werden, komplexere Zielsetzungen dennoch erreichen zu können.

Organisieren, führen und koordinieren sowie überwachen aller am Projekt Beteiligten (nicht nur der ausführenden Firmen) von der Bedarfsplanung bis hin zur Nutzungsphase sind Kernaufgaben dieses Leistungsmodules.

Baukoordination:

Im jahr 1999 ist das Baukoordinationsgesetz in Kraft getreten. Es besagt, dass seitens des Bauherrn für Baustellen ab bestimmten, genau festgelegten Größen Planungs- bzw. baustellenkoordinatoren einzusetzen sind.

Die diesbezüglichen Leistungen bestehen vor allem in formalen Dokumentationen und Kontrollen betreffend gewerkeübergreifender Sicherheits- und Gesundheitsschutzeinrichtungen.

Die Erstellung des sogenannten "SIGE Planes" (Sicherheits- und Gesundheitsplanes) sowie der "Unterlage für spätere Arbeiten" sind Aufgaben des Planungskoordinators.

Maßnahmen zur Umsetzung des SIGE Planes und der Gefahrenverhütung durch die ausführenden Firmen, Koordination und Dokumentation der Projektbeteiligten im Hinblick auf Sicherheit und Gesundheitsschutz fallen unter den Bereich Baustellenkoordinaton.

Sachverständigentätigkeit:

Sachverständigen-Gutachten für Liegenschafts- und Objektsbewertungen, sowie Gutachten für Schadensfälle in den Bereichen Hochbau und Innengestaltung werden in Befugnis eines allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierte Sachverständigen erstellt.